Bockspringbett oder Boxspringbett

Bockspringbett oder Boxspringbett oder doch nur ein Trend für mehr Rückenschmerzen?

Was verbindet der Mensch mit dem Begriff Boxspringbett? . Erwartet er automatisch Komfort oder eine bessere Liegeeigenschaft. Woher kommt es, das Boxspringbetten im Moment so sehr im Trend liegen. Ähnlich wie damals die Wasserbetten. Bringen die Bockspringbetten gegenüber herkömmlichen Schlafsystemen wirklich so viele Vorteile mit sich? Ist ein Boxspringbett gut für den Rücken?

Bekannt wurden Sie durch das amerikanische Fernsehen, und auch die gezielte Vermarktung der Industrie verhilft auch hier dazu, dass sich diese Luxusbetten auch in Deutschland größter Beliebtheit erfreuen.

Tatsächlich sind Boxspringbetten vor allem in Amerika, Skandinavien und den nordischen Ländern sehr beliebt. Möbelhäuser preisen die Betten als Luxusbetten an, die ein Mehr an Komfort und positiver Liegeeigenschaften bieten sollen.

Da ich hier gerade über einen Artikel für Boxspringbetten sitze, fallen mir bei der Nachforschung über die Onlineportale sehr unterschiedliche Schreibweisen auf. Vom Bockspringbett, Box Springbett bis zum Bock Springbett ist hier alles vertreten. Die richtige Bezeichnung für das Bett Ihrer Wahl ist hier aber Boxspringbett. Box wie die Kiste und Spring wie die Feder. Ist das Boxspringbett also eine Kiste mit Federn? Ganz so einfach ist das nun doch wieder nicht.

Bockspringbett oder Boxspringbett

Zum Thema Boxspringbetten

Hier auf Wikipedia ist über das Bockspringbett, äh Boxspringbett auch nicht viel zu lesen. Deshalb hier mal eine Aufzählung was Sie bei beachten sollten, wenn Sie ein Boxspringbett kaufen möchten. Es gibt hier nämlich sehr große Unterschiede. In allen Möbelprospekten können Sie lesen das Boxspringbetten den Markt erobern. Die Fachpresse geht davon aus, dass ca. 20% der verkauften Betten in Zukunft Bockspringbetten, sein werden. Wie immer, aber noch nie so schnell wie bei diesem Produkt, teilt sich das Angebot am Markt in billige, preiswerte und hochpreisige Produkte. So sind mir Preise von 499 Euro bis zu 65.000 Euro für die Luxusversion bekannt. Sie haben die Wahl wie Sie liegen möchten.

Was ist das Wesen eines Boxspringbettes?

Box und Spring, das bedeutet schlicht, es werden zwei Matratzen übereinander gelegt. Es ist die Kombination einer elastischen Unterfederung mit der Federwirkung über die gesamte Liegefläche, sozusagen die Box. Darüber kommt dann eine elastische Matratze mit Spring-Federkern obendrauf. In der Regel sind beides, Box und Spring, Federkernmatratzen mit unterschiedlichsten Aufpolsterungen. Das ist schon die ganze Boxspringbett Geschichte.

Zurück in die Steinzeit

Was von vielen nicht bedacht wird, es ist der Schritt zurück in die 50er, 60er, 70er Jahre. Boxspringbetten werden in der Regel einmal produziert und müssen dann passen. Und es geht zurück in die Polsterbettenzeit mit all seinen Problemen für Asthmatiker, Stauballergiker und zurück in die Metallfederkernzeit. Nach dem Motto: „Die beste Antenne liegt im Bett“ holt man sich die ganzen Nachteile der Federkernmatratzen zurück ins Bett.

Sind Boxspringbetten wirklich der Luxus Pur

Was verbindet der Mensch mit dem Begriff Boxspring. Erwartet er automatisch Komfort oder eine bessere Liegeeigenschaft. Woher kommt es, das Boxspringbetten im Moment so sehr im Trend liegen. Ähnlich wie damals die Wasserbetten. Bringen die Bockspringbetten gegenüber herkömmlichen Schlafsystemen wirklich so viele Vorteile mit sich? Bekannt wurden Sie durch das amerikanische Fernsehen, und auch die gezielte Vermarktung der Industrie verhilft auch hier dazu, dass sich diese Luxusbetten auch in Deutschland größter Beliebtheit erfreuen.
Tatsächlich sind Boxspringbetten vor allem in Amerika, Skandinavien und den nordischen Ländern sehr beliebt. Möbelhäuser preisen die Betten als Luxusbetten an, die ein Mehr an Komfort und positiver Liegeeigenschaften bieten sollen. Hier finden Sie eine Auswahl unserer natürlichen Polsterbetten von dormiente

Das Geheimnis vom Boxspringbett

Die günstigen Betten aus den Möbelhäusern kommen meist aus Fernost. Hier besteht die Box zum Teil aus billigsten Spanplatten. Hierauf liegt meist ein ganz einfacher und simpler Lattenrost und eine normale Matratze. Der Begriff Boxspring ist ja nicht geschützt und jeder kann hier machen was er will. Die guten Betten fangen hier meiner Meinung nach in einer Preisregion von 6.000 bis 8.000 Euro aufwärts an, wenn man eine vernünftige und auf Dauer haltbare Ausführung erwarten will. Der große Vorteil ist die höhere Einstiegshöhe des Bettes. Die drei übereinander geschichteten Matratzen mit Topper sorgen hier für eine Komforthöhe, die nicht nur Senioren bequem finden, sondern auch immer mehr jünger Menschen. Boxspringbetten werden deshalb auch oft als Hotelbetten verwendet, um allen Altersklassen den größtmöglichen Komfort zu bieten. Und je nach Ausführung des Bettes schlafen Sie auch im Hotel mal besser und mal schlechter. Je nachdem welche Matratzen hier verwendet wurden.
Wenn wir also in einem Boxspringbett liegen, ruft dies bei dem einen oder anderen auch die Erinnerungen an einen erholsamen Aufenthalt im Hotel oder im Urlaub hervor. Und wo sind wir entspannter als in unserem wohlverdienten Urlaub.

Wie ist ein Boxspringbett aufgebaut

Der Aufbau eines solchen Bettes ist ganz einfach. Fast immer besteht er aus drei verschiedenen Lagen. Das Boxspring ist wörtlich übersetzt eine Kiste mit Federn und bezeichnet hier den wesentlichen Aufbau des Untergestelles. Ein mit Stoff bezogener Rahmen, meist aus Holz, bei den billigen Modellen aus Spanplatte, mit all Ihren Schadstoffen, gefertigt umschließt die Federung. Hierbei sollten Sie auch darauf achten dass das Gestell, also die Box, auf Füßen steht damit die untere Matratze hier ausreichend Belüftet wird. Ansonsten ist hier Feuchtigkeit und Schimmel vorprogrammiert.
Die zweite Schicht ist die sogenannte Boxspringmatratze. Hierbei kann im Prinzip jede beliebige Matratze verwendet werden. Lediglich die Maße müssen mit dem Untergestell übereinstimmen. Das ist auch der größte Schwachpunkt. Da die Matratzen auf dem Untergestell liegen, verrutschen Sie auch sehr leicht. Wenn Sie mal nachmittags durch die Ausstellungen der Möbelhäuser wandern werden Sie das auch selbst feststellen können das sich in der Mitte der Betten größere Spalten bilden.
Als letzte Schicht wird oben der sogenannte Topper aufgelegt. Er bietet noch mehr Ergonomie und Komfort. Nicht selten wird dieser, vor allem bei den Billigherstellern, gezielt genutzt um Schwächen der darunter liegenden Matratzen zu kaschieren.

Die natürliche alternative zum Boxspringbett

Mit dem Woodspring by ProNatura bieten wir Ihnen die natürliche alternative zu einem normalen Boxspringbett. Wir bieten Ihnen mit unseren Schlafsystemen schon seit 25 Jahren das Prinzip des mehrschichtigen Aufbaus an. Zusätzlich sind unsere Betten schadstoffgeprüft und wirbelgenau, falls Sie dies wünschen, auf Ihren Körper wie ein Maßanzug einstellbar. Die ProNatura Schlafsysteme wirken seit Ihrer Erfindung 1990 über das gleiche Prinzip von 2 bis 3 Matratzen die übereinander gelegt werden. Dadurch wird eine unerreichte Anpassbarkeit und ein einzigartiges Schlafgefühl erreicht.

Der Aufbau der ProNatura Schlafsysteme

Woodspring ein Boxspring Bett aus natürlichen Materialien
  • NOVAflex entspricht 2 „Matratzen“, 10 + 10cm, oder 10 + 12cm, oder 10 + 14cm, je nachdem für welche Matratze Sie sich entscheiden. Eventuell + Topper
  • VARIOflex entspricht 3 „Matratzen“, 5 + 5 + 10cm, oder 5 + 5 + 12cm, oder 5 + 5 + 14cm, je nachdem für welche Matratze Sie sich entscheiden. Eventuell + Topper
  • ULTRAflex entspricht 3 „Matratzen“, 7 + 5 + 10cm, oder 7 + 5 + 12cm, oder 7 + 5 + 14cm, je nachdem für welche Matratze Sie sich entscheiden. Eventuell + Topper
  • WOODspring entspricht 3 „Matratzen“ 10 + 10 + 10cm, oder 10 + 10 + 12cm, oder 10 + 10 + 14cm, je nachdem für welche Matratze Sie sich entscheiden Eventuell + Topper

Die Untermatratze – das Federelement – die Polsterstreifen (Naturkautschuk QUL Zertifiziert) der Federelemente, 1-lagig wie NOVAflex, 2-lagig wie VARIOflex, ULTRAflex und WOODspring, sind nichts anders als Streifen aus dem Material für Naturkautschukmatratzen. Darauf wird dann eine Obermatratze Sensilat, Lyodream, oder Dream gelegt. Ganz einfach, nur wesentlich flexibler als eine Federkernmatratze.

Woodspring – Das natürliche Boxspringbett

pronatura-zirbenholzbett

Was unterscheidet aber nun ein ProNatura Naturschlafsystem von einem Boxspringbett

ProNatura-Naturbettsystem, sind Boxspring-Systeme, werden aus zu 100% nachwachsenden Naturmaterialien gefertigt, welche nach den strengsten Schadstoffprüfprüfung des QUL geprüft werden.

Und ProNatura-Naturbettsysteme können über alle vorhandenen 2 bis 3 Ebenen von Federelementen und Rollrost, an 40 Zonen auf 200cm Bettlänge verändert werden. Das bedeutet, der Nutzer hat im Extremfall bis zu 120 Veränderungsmöglichkeiten, hin zu fester oder weicher, plus Fuß-, Kopf-Keile die auch speziell an die Person angepasst werden können. Damit werden ProNatura-Natur-Bett-Systeme zum Maßbett für den Nutzer für absolutes Wohlgefühl im ProNatura-Bett. Das bedeutet, ProNatura-Naturbettsysteme sind so hergestellt, dass Sie an jede Person auch nachträglich angepasst und damit passend gemacht werden können.
Je mehr Schichten übereinadergelegt werden, umso feiner ist die Abstimmung möglich.

Beispiel:
Sie nehmen 2 Latten mit je 5mm, legen diese aufeinander und biegen diese, die 2 Latten verschieben sich untereinander, sind fester als nur eine Latte mit 5mm.

Jetzt nehmen Sie eine Latte mit 10mm und biegen diese, Sie spüren, die Latte ist wesentlich fester als die 2 Latten mit je 5mm.

Darum ist ein Novaflex mit Matratze fester, als ein Varioflex mit Matratze in gleicher Bauhöhe.

Und das ist wichtig!

Denn welcher Mensch ist schon ein Normmensch, mit Normgefühlen und Normwünschen???

Die Unterschiede reichen,

  • von klein bis riesig in seiner Körperhöhe,
  • von einer Sitzgröße, bis hin zu einer Stehgröße, mit seinen unterschiedlichen Körperzonen,
  • von superschlank bis korpulent, in seinem Gewicht
  • von, ich mag es lieber fester, bis hin zu, ich mag es lieber weich – soft,
  • von, ich mag es lieber kühl, bis hin zu, ich mag es lieber warm und kuschelig im Bett für sein Gefühlsleben.

Und damit habe ich zwar die wichtigsten aber noch lange nicht alle Unterschiede der so verschiedenen Menschen aufgezählt.
Das unterscheidet ProNatura-Natur-Bett-System–BOX-SPRING-Betten von Standard-BOX-Spring-Betten von einfach bis Luxus.

Natürliches Boxspringbett von ProNatura

ProNatura Schlafsystem im Landkreis Erlangen – Höchstadt

Der Niebler aus Neuhaus ist Ihr zertifizierter Schlafberater im Landkreis Erlangen – Höchstadt. Unser direktes Einzugsgebiet sind neben dem Landkreis ERH die Städte Erlangen, Forchheim, Bamberg, Fürth und Nürnberg mit Ihren umliegenden Gemeinden und Ortschaften. Von dort aus erreichen Sie uns mit dem Auto in maximal 30 Minuten. Wir haben aber auch Kunden aus Frankfurt, München, Berlin, Thüringen, Hessen und NRW. Die verbinden die Beratung meist mit einem kurzen Ausflug, oder kommen vorbei, wenn Sie auf dem Weg in den Urlaub sind. Wir beraten Sie gerne auch außerhalb unserer normalen Öffnungszeiten. Anruf genügt.

Schlafberatung mit dem Naturschlafexperten Georg Niebler

Genießen Sie bei uns in Neuhaus eine Schlafberatung in einer ungestörten Umgebung. Wir finden auch für Ihre Schlafbedürfnisse das richtige Schlafsystem.

Wenn es um die Frage geht, welches Bettgestell zu Ihnen passt und worin Sie sich am wohlsten fühlen, dann dürfen Sie gerne auf unsere über 29 jährige Erfahrung im Bereich der Naturschlafsysteme vertrauen.

Wir freuen uns, Sie bei uns in Neuhaus in der Ausstellung begrüßen zu dürfen. Für Sie nehmen wir uns 2 bis 3 Stunden Zeit.

Wenn Sie sich vorher noch ausfühlicher Informieren möchten, dürfen Sie gerne unseren Schlafratgeber herunterladen und von unseren regelmäßigen Schlaftipps profitieren.

Hier einige Empfehlungen unserer durchwegs zufriedenen Kunden

Hervorragender Liegekomfort

Wir haben von Herrn Niebler ein Naturschlafsystem gekauft nachdem wir vorher auf normalen Kaltschaummatratzen geschlafen haben. Die Rücken Beschwerden meiner Frau haben sich deutlich verbessert und wir schlafen jetzt besser und ruhiger. Vor allem gefällt uns das kuschelige, weiche Liegegefühl, man aber trotzdem eine angenehm Schutz hat.

C. K.

91281 Kirchenthumbach, 31.12.2018

Vom Wasserbett zum Naturschlafsystem

Nach kurzer Einfühlzeit merkte ich dass ich tiefer Schlafe und sich vorhandene Rückenprobleme nach dem Umstieg von meinem Wasserbett verbessert haben.
Tagsüber fühle ich mich wacher. Mich und meine Frau hat vor allem überzeugt dass das Schlafsystem komplett aus natürlichen Materialien besteht.
In meinem neuen Schlafsystem fühle ich mich einfach wohl.

 

H. H.

96215 Lichtenfels, 14.03.2019

Perfekter Schlaf ohne Rückenschmerzen.

Es ist der Wahnsinn, wie gut man Schläft! Man freut sich morgens beim Aufstehen schon auf Abends wenn man wieder ins Bett darf! 🙂
Habe noch nie so gut und ohne Rückenschmerzen geschlafen! Die Investition hat sich alle Mal rentiert! Nur zu empfehlen. Der Naturschlafexperte Georg Niebler, kennt sich aus!

N. R.

Nürnberg 90449, 07.08.2017